Arbeitserleichterung: Lightroom Presets

Immer wieder werde ich vor allem in Facebook Gruppen gefragt, wie ich meinen Look der Bilder erstelle… hier die Antwort: Lightroom Presets! Warum sich stundenlang – pro Bild – mit immer wieder den gleichen Einstellungen aufhalten? Bildbearbeitung ist gut und nötig, aber ich gehe lieber fotografieren als vor dem Rechner zu sitzen. Deshalb verkürze ich meine Bildbearbeitungszeiten um bis zu 50%, indem ich Lightroom Presets benutze. Es gibt schon mitgelieferte, allerdings suboptimale Presets. Man kann sich jedoch selbst Presets erstellen, um eine ganze Bilderfolge damit zu entwickeln und danach nur noch die Feinabstimmung einstellen zu müssen. Und es gibt Presets kostenfrei und eben auch zu kaufen.

Bei den kostenfreien Presets, die von Fotografen erstellt wurden, bin ich immer wieder begeistert, allerdings nimmt der Hype der Presets hier auch überhand und es kommt nicht wirklich etwas Neues. Mittlerweile werden auch viele Pakete kostenpflichtig angeboten, ohne eine Neuerung zu den bereits kostenfreien Presets zu zeigen. Einer der besten, kostenfreien Presets stammen von Krolop&Gerst: KLICK

Ich habe die für meinen Stil perfekten Presets in Amerika gefunden und bin immer wieder begeistert von den Ergebnissen. Die Firma VSCO bietet Presets im Film-Look alter Analogfilme an. Sind zwar nicht die günstigsten auf dem Markt, aber wie ich finde, bringen sie die qualitativ hochwertigsten Ergebnisse. Hier der Link zur Seite: KLICK Wenn man Glück hat, zum Beispiel spät nachts, und schaut, gibt’s die Pakete manchmal für 59 $. Einfach via Kredit Karte bezahlen und sich die Dateien herunterladen. in Lightroom sieht das dann so aus, wenn die implementiert sind:

Bildschirmfoto 2014-07-31 um 14.46.23

Bei Kameramarken-spezifischen Einstellungen und der Gewissheit, dass auch viele Profis mit diesen Presets arbeiten, muss man auch kein schlechtes Gewissen haben, solche Vorgaben zu benutzen. In einigen meiner Workshops zeige ich, wie man mit diesen Presets arbeitet, es gibt aber auch nur einen reinen Lightroom Power-Workshop, in dem ich Tricks weitergebe, um absolute Hingucker mit Lightroom zu entwickeln, ohne Photoshop anzufassen.